Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

[Rezept] Linzer Augen

27 Dezember 2014

Weihnachten ist zwar so gut wie vorbei, trotzdem zeige ich euch das letzte Weihnachtliche Keksrezept dieses Jahr. Außerdem sind Linzer Augen das ganze Jahr sehr lecker und einfach zum herstellen.


Zutaten
200g glattes Mehl
150g zimmerwarme Butter
100g Staubzucker
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Prise gemahlene Nelken
Zimtpulver
100g Marmelade 

Zubereitung
Mehl, Butter, Staub- und Vanillezucker, Zimt- und Nelkenpulver sowie Salz zu einem Teig kneten und über Nacht in Folie gewickelt rasten lassen.

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Am nächsten Tag auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen und Kreise ausstechen. Bei der Hälfte der Kreise in der Mitte ein kleines Lochen ausstechen. Ringe und Kreise auf ein vorbereitetes Backblech legen.

Das Backblech in den Ofen schieben und ca. 20 Minuten backen. Danach die fertigen Kekse auskühlen.

Die Böden (ohne Loch in der Mitte) werden mit Erdbeer- oder Johannisbeermarmelade bestrichen. Danach werden die Deckel (mit Loch in der Mitte auf die Böden daraufgesetzt. Die fertigen Kekse werden nur noch mit Staubzucker bestreut.

2 Kommentare:

Tanja Gammer schrieb am 27. Dezember 2014 um 19:12 folgenden Kommentar:

Hmmm die müssen bei mir auch jedes Jahr auf den Teller ;-)
Die Klassiker die fast allen schmecken.
Liebe Grüße

Jaybe schrieb am 28. Dezember 2014 um 15:11 folgenden Kommentar:

Das sind meine absoluten Lieblingskekse :)
Ich glaube mit diesem Rezept werde ich mich auch mal selbst daranwagen können :)

Kommentar veröffentlichen

©