Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

Star Wars Schokokuchen

30 November 2014


Vor langer Zeit zeigte ich diese Verpackung schon auf Instagram, jetzt komme ich endlich dazu darüber einen Artikel zu schreiben. Wer mich kennt weiß, dass ich kein großer Fan von fertig Backmischungen bin. 1. Weiß man nie was wirklich drinnen ist und 2. Schmeckt das Selbstgemachte 1000 mal besser. Aber ich musste es einfach kaufen weil ich ein großer Star Wars Fan bin. Außerdem bekam ich es um 1 € Statt um 3,69 €, weil es ein paar Tage abgelaufen war. Bei Pulver mach ich mir nie so große Sorgen, da man die meisten Sachen trotzdem essen kann.


Die Zubereitung ging eigentlich total einfach und schnell. Nach dem backen, musste man den Kuchen kurz auskühlen, danach folgte die Glasur und dann die Dekoration. Die Einzelnen Oblaten sollten eigentlich auf der Torte gut halten, tun sie aber leider nicht.  Nach dem drauf legen, gingen sie gleich wieder runten bzw. wölben sie sich sofort. Dafür würde ich einen Zuckerkleber verwenden.


Trotzdem war der Kuchen total saftig und weich. Da in den Kuchen kleine Löcher gestochen habe und die Glasur reinrinnen hab lassen. Deswegen sieht der Kuchen auch nicht wie auf der Verpackung aus, den so war der Kuchen viel saftiger. Einfach nur ein Traum und nicht für alle Star Wars Fans.


Inhalt
360 g Backmischung
20 g stark entölter Kakao
75 g kakaohaltige Zuckerglasurmischung
1 Blatt Dekor-Oblaten
Gesamtinhalt: 455 g

Zutaten Backmischung 
Weizenmehl, Zucker, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Emulgator: Essigsäureester von Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Milchsäureester von Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren; Glukosesirup, Magermilchpulver, Speisesalz. 

Zutaten Kakao
stark entölter Kakao (100%). 

Zutaten kakaohaltige Zuckerglasurmischung
Zucker, stark entölter Kakao (6,6 %). 

Zutaten Dekor-Oblaten 
Kartoffelstärke, pflanzliches Öl (Palmöl), Farbstoff: Eisenoxide, Echtes Karmin, Carotine, Brillantblau FCF.

Bestellen
Küchle  
Amazon [Star Wars Fanpaket mit Backmischung und Esspapier]

2 Kommentare:

Lara Rysha schrieb am 30. November 2014 um 21:13 folgenden Kommentar:

Ohne die Obladen würde ich nie darauf kommen, dass es ein star wars kuchen sein soll, aber ich würde mal sagen hauptsache es schmeckt!! =) Schaut schon mal super lecker aus und für 1€ fürn Kuchen kann man nichts sagen, echt cool das du ihn noch so billig bekommen hast, kann man sicher noch essen wenns nur ein paar tage sind dann ist das nicht so tragisch ^.^

maslergirl schrieb am 1. Dezember 2014 um 09:30 folgenden Kommentar:

Da haben wir was gemeinsam mit dem Star Wars Fan :D Du hast den Trailer für den neuen Film sicher auch schon gesehen *.*

Naja bei uns ging alles etwas schneller ^^" Ich bereue aber nichts davon uns würde es immer wieder so machen.

Kommentar veröffentlichen

©