Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

1.Geburtstag von Leo

17 August 2014


Vor 18.Tagen feierte Leo seinen ersten Geburtstag, ich glaube es noch immer nicht, dass er schon über ein Jahr alt ist. Wenn man ein Kind hat vergeht die Zeit viel schneller. Eigentlich wollte ich schon längst diesen Bericht schreiben, doch ich drückte mich davor ein bisschen...


Da Kevin und ich wussten, dass Leo es nicht mag wenn zu viele Leute anwesend sind. Deswegen haben wir es auf 4 Mal aufgeteilt. Trotzdem nahmen ein paar Familienmitglieder darauf keine Rücksicht und haben es bis heute nicht eingesehen. Wir + meine Familie haben denn Sonntag vor seinen Geburtstag gefeiert. Es kamen meine Großeltern [Leo meinen Oper noch nicht] meine Mutter und ihren Ehemann.

Es war einfach der Horror, die Geschichte habe ich schon in einen Artikel erzählt. Nochmal Kurzgefasst: Leo schlief als meine Großeltern gekommen sind. Als mein Oper druck machte: "Wenn er nicht gleich aufwacht, dann gehen wir." Setzte das leider meine Mutter in die Tat um. ..
Schneller als ich schauen konnte was sie in unseren Schlafzimmer und weckte mit aller Gewalt Leo auf. Nicht nur das Leo richtig grantig war, setzte der Ehemann von meiner Mutter denn Leo auf meinen Oper drauf, ohne das die Beiden sich vorher "beschnuppert" haben und beide [Mutter und Ihr Ehemann] machten 1000 Bilder von der gleichen Position mit Blitz [1.obwohl die Beiden wussten, dass Leo Blitz hasst 2. Seit wann Fotografiert man mit Blitz!]. 


Leo hatte Tage danach noch Alpträume und konnte kaum schlafen. Am 31.7 war auch noch die Impfung dran und wurde auch noch krank. Also haben Kevin und ich fast 2 Wochen kaum geschlafen. Das sieht meine Mutter nicht ein, dass sie einen Fehler gemacht haben. Ihre Antwort war nur: "Es ist normal das Kinder Alpträume haben." Am liebsten wäre ich durch das Telefon gekommen. Deswegen habe ich kaum noch Kontakt zu ihr.


Eigentlich wollte ich Positives erzählen, wahr halt leider nicht so und lügen werde ich auch nicht. Leo hat dafür von mir 3 Selbstgemachte Torten bekommen [Käsekuchen mit Oreo, Schokomousse-Torte und Raffaelo-Torte]. Er hat natürlich (ausnahmsweise) bei allen Torten "testen" dürfen, ob sie gut sind. Sie waren alle sehr lecker.

Die Feier mit meiner Schwester und ihren Ehemann und dann die Feier mit Kevins Eltern lief viel Ruhiger ab. An seinen Geburtstag haben nur wir gefeiert, da Leo sich von denn ganzen Stress erholten musste.


Er hat auch viele Geschenke bekommen, die meisten habe ich schon auf Instergram gepostet. Ich hab jetzt nicht alles fotografiert, da ich nicht dazu gekommen bin.

Leo's Geschenke
Von Kevin und mir: Wasserspielzeug, Vtech Tut Tut Rennbahn, Sonnenbrille, Riesen Thomas die Lokomotive, Plastik Bowling
Kevin's Oma: Geld
Kevin'S Eltern: Bobby Car, Lokomotive [oben das Bild]
Meinen Großeltern: Holzeisenbahn, Kleidung
Meiner Mutter und ihren Ehemann: Plastik Eisenbahn und ganz viel zum Anziehen
Von meiner Schwester und ihren Ehemann: ein gelbes T-Shirt, Laufstall + Matratze, einen großen Ball [dass er schon vor Monaten bekommen hat]

Ein Teil der Deko bekamen wir von Party-Discount [2 & 3 Bild] zum testen zugeschickt und dafür möchte ich herzlichst bedanken.

3 Kommentare:

JayJay ♥ schrieb am 17. August 2014 um 18:45 folgenden Kommentar:

Wahnsinn, wie die Zeit rennt. Das habt ihr echt süß gemacht :) Alles Liebe nachträglich für euren süßen kleinen Mann!

Ti schrieb am 18. August 2014 um 15:29 folgenden Kommentar:

Herzlichen Glückwunsch nachträglich :)

Nicole S schrieb am 20. August 2014 um 13:37 folgenden Kommentar:

ein wahnsinn wie die zeit vergeht und wie groß er schon ist. alles alles gute noch einmal von mir :)

Kommentar veröffentlichen

©