Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

Starbucks begrüßt den Herbst mit dem Pumpkin Spice Latte

25 September 2014


So schmeckt der Herbst!

Der Herbst ist zurück und mit ihm der in den USA bereits nicht mehr aus dieser Jahreszeit wegzudenkende Starbucks® Pumpkin Spice Latte. Mit den Aromen von Kürbis, Zimt, Nelken, Ingwer und Mukatnuss schmeckt diese Caffè Latte Version wie ein sonniger Herbsttag. Zusammen mit dem Signature Espresso, frisch aufgeschäumter Milch, der cremigen Kürbis Soße und einer Haube leckerem Schlagobers garniert mit einer Gewürzmischung, hat der Starbucks® Pumpkin Spice Latte auch in Europa bereits das Herz vieler Fans gewonnen. 

Besonders freut man sich bei Starbucks auf den Tag des Kaffees, der am 1. Oktober vor der Tür steht. Der arabische Name für Kaffee lautet „Quahwa“, was frei übersetzt so viel wie „Wein des Orients“ bedeutet. Denn das aromatische Getränk ist erst über arabische Länder wie dem heutigen Jemen und seiner Hafenstadt al-Mukha – früher unter dem Namen Mokka bekannt – nach Europa gekommen. Von dort trat der Kaffee dann seinen Siegeszug um die Welt an. Ursprünglich kommt der Kaffee jedoch aus Äthiopien. Eine Legende besagt, dass Ziegenhirten bemerkten, wie einige ihrer Tiere die roten Kirschen eines weißblütigen Strauchs aßen und danach einen ganzen Tag und eine ganze Nacht wach waren.

 Noch heute werden die Zubereitung und der Genuss von Kaffee in Äthiopien mit viel Sorgfalt und Zeit zelebriert. Am Ende der mehrstündigen Zeremonie wird der Kaffee nach Belieben mit Salz, Zucker, Gewürzen und Butter verfeinert. Ein bisschen wie bei Starbucks heute, wenn zum Beispiel der klassische Caffè Latte mit Kürbis, Zimt, Nelken, Ingwer und Muskat kombiniert und so zum Herbstklassiker Pumpkin Spiced Latte wird.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

©