Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

Aronia Original

02 Januar 2012

Von der Aroniabeere hört man in letzter Zeit immer häufiger und das hat einen guten Grund, denn die Produkte aus der Beere schmecken nicht nur besonders gut, sondern die Aroniabeere ist auch super gesund. Sie hat einen besonders hohen Anteil an Anthocyanen, diese können freie Radikale und entschärfen und zur Gesundheit beitragen. Aronia Original bietet verschiedene Aroniaprodukte an. 

Kommunikation: Sehr freundlich

Versand/Verpackung: Ging eigentlich sehr rasch und deswegen war das Paket schnell bei mir. Es wurde alles richtig gut verpackt, dass wirklich nichts kaputt gehen kann.



Meinung: Bio Aronia-Direktsaft: Da ich vorher Aronia nicht kannte, war ich total neugierig wie das wohl schmecken würde. Ich muss ehrlich sagen, mir war es ein bisschen zu sauer.  

Aronia Handcreme: Von der Handcreme war ich total begeistert. Mit der Creme hat sich die Hand viel weicher angefühlt und sie zieht ziemlich schnell ein.

Bio Zartbitter-Aroniabeeren (200g): Ich muss sagen, das mir die Zartbitter-Aroniabeeren am besten Geschmeckt haben. Obwohl die auch ein bisschen bitter für mich waren. Die Zartbitter schmeckt man zuerst und dann kommen die Aroniabeeren.

Bio-Aronia-Hagebutten Fruchtaufstrich (200g)Das war das einzige was ich nicht aussucht habe, dass haben sie mir extra dazu gegeben. Ich muss ehrlich sagen, dass das nichts für mich ist. Den ich mag überhaupt nicht Hagebutten.

Wer auf solchen Sachen mag bzw. was neues Ausprobieren möchte, kann ich diesen Online Shop ans Herz legen.

3 Kommentare:

sauberfrau schrieb am 3. Januar 2012 um 13:51 folgenden Kommentar:

Aroniasaft trinken wir öfter. Gibt es eigentlich noch die Aroniabeeren in Schokolade - die waren lecker!

Aronia Original schrieb am 4. Januar 2012 um 09:30 folgenden Kommentar:

Hallo Rebecca-Desireé,
vielen Dank für Deinen ehrlichen Testbericht.
Richtig ist, dass der 100% Aroniasaft von Natur aus sehr herb ist und sich der Mund beim Trinken etwas zusammen zieht :-) Wer den puren Geschmack nicht mag, kann den Saft auch gerne mit (Mineral)Wasser oder z.B. Apfelsaft verdünnen. Dann ist die herbe Note nicht mehr so dominant.

@ Sauberfrau: Die Aroniabeeren mit Zartbitter-Schokolade ist wirklich ein "Renner" in unserem Sortiment. Natürlich haben wir die "Aronia Schokis" weiter im Programm :-)

Beste Grüße aus Dresden,
die Aronianer

Hermina schrieb am 1. Februar 2012 um 06:35 folgenden Kommentar:

Aroniabeeren in Zartbitter-Schokolade, hm das hört sich gut an. Das muss ich unbedingt probieren. Danke für den Tip.

Kommentar veröffentlichen

©