Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

Ecco Verde

08 Oktober 2011

Ecco Verde bietet hochwertige Naturkosmetik-Produkte an und intuitive Benutzerführung mit der Möglichkeit, Produkte nach Inhaltsstoffen oder Hauttypen zu filtern. Sie bieten auch noch einen Live-Chat als Service, wo man Fragen stellen kann an. Sie stellten mir Produkte zur Verfügung mit dem Wert von 10€, dafür möchte ich mich nochmal Bedanken.

Kommunikation: Sehr freundlich und hat mir alles genau erklärt.

Versand/Verpackung: War in wenigen Tage bei mir und wurde so gut wie möglich verpackt. Es ging auch nichts kaputt.

Versandkosten: Die Versandkosten sind eigentlich recht günstig, in Deutschland und in Österreich ist der Versand kostenlos. In Slowenien beträgt es 4,50€ und ab einen Bestellwert von 30€ ist der Versand kostenlos. Bei den anderen EU-Ländern sind es 5,90€ und ab 40€ ist auch dort der Versand kostenlos. In der Schweiz sind es 7€ und ab 180€ ist der Versand kostenlos.

Zahlungsmöglichkeiten: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man bezahlen möchte: 
  • Kreditkarte (Visa, Mastercard und Diners)
  • Nachnahme
  • Bankeinzug
  • Lastschrift 
  • Vorauskasse
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung (ab 3. abgeschlossene Bestellungen)
Inhalt: Ich habe mir folgendes ausgesucht, Alva Rhassoul-Pickeltupfer, Kart Oralcare Zahnpasta Salbei (30 ML) und Benecos Nail Polish (wild orchid). Dazu war auch noch ein Flyer mit einen anderen Produkt dabei.


Meinung: Auf den Alva Rhassoul-Pickeltupfer war ich sehr gespannt, ob er wirklich das bewirkt, was er bewirken soll. Es soll die Pickel bekämpfen und die auch rasch austrocknen. Das hat es auch gemacht, mit den Pickeltupfer sind die Pickel viel schneller weggegangen. Was mich ein bisschen gestört hat, das es sehr starke nach Lavendelöl richt, aber auch sehr scharf ist. Der Pickeltupfer soll auch gegen Insektenstiche helfen, da bin ich mal gespannt ob es auch gegen das hilft. Seit ich das habe, hatte ich keine Stich. Da muss ich halt bis zum nächsten Sommer warten. 

Zuerst wusste ich nicht, ob ich Kart Oralcare Zahnpasta Salbei (30 ML) mir auch nehmen sollte. Denn bei dem war ich ein bisschen misstrauisch, ob es wirklich hilft, den sie soll die Heilung kleinere Verletzungen im Mundraum beschleunigen. Außerdem soll die Zahnpasta, den Zahnschmelz  remineralisieren. 
Wie ich das erste mal es benutz habe, bin ich zuerst erschrocken, den eine normale Zahnpasta ist meistens weiß, aber die war giftgrün. Dadurch wurde ich noch skeptischer und dann hat es auch noch ekelig geschmeckt. Auch wenn es so ekelig geschmeckt hat, habe ich dadurch weißere Zähne bekommen.

Bei Benecos Nail Polish (wild orchid) war ich wirklich begeistert. Den es war wirklich einfach zum auftragen und man musste den Nagellack auch nur einmal auftragen. Das man schon eine super Deckkraft hatte, aber ich bin noch ein zweites mal drüber gegangen, das ich wirklich die perfekte Deckkraft hatte. Der Lack trocknet eigentlich relativ schnell und hat bei mir fünf Tage gehalten. Was bei mir eine sehr lange Zeit ist.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

©