Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

[Rezept] Käsekuchen mit Butterkeksboden

06 August 2015


Vor fast zwei Jahren veröffentlichte ich schon mal einen Käsekuchen, der war aber mit Brownieboden. War eine Zeit lang mein Lieblingskuchen, bis es mir zu süß wurde. Deswegen fand ich eine "abgeschwächte" Variante, die nicht zu süß ist und etwas wenigere Kalorien hat. Diesen Käsekuchen kennt glaube ich fast jede/r und ist auch schnell zubereitet.


Zutaten

Für den Boden
200g Butterkekse 
100g Butter [geschmolzen]

Für die Käsekuchenmasse
500g Frischkäse
150g Zucker
3 Eier
1 Tl Vanillearoma
125g Naturjoghurt 

etwas Öl

Zubereitung
1. Den Backofen auf 160 Grad [Ober-|Unterhitze] vorheizen und den Boden der Springform mit etwas Öl einfetten.

2. Die Butterkekse entweder mit einem Gefrierbeutel und mit einem Nudelholz zerkrümmeln oder mit einem Standmixer zerkleinern. Anschließend die Butterkekskrümel in einer Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter vermischen. Dann die Krümelmasse in die Springform leeren und festdrücken [ Sodass ein glatter Boden ohne Rand entsteht.]. Den Boden nur noch für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3. Für die Käsekuchenmasse den Frischkäse mit Zucker und Eiern mischen. Joghurt  und Vanillearoma dazugeben. 

4. Die Käsekuchenmasse auf den Butterkeksboden verteilen und anschließend ca. 1 Stunde im Backofen backen, bis der Kuchen fest ist. Vor dem Schneiden über Nacht kühl stehlen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

©