Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

[Review] Hauck Roma | Kinderwagen

20 August 2015


Vor ein paar Wochen haben wir uns ein Geschwisterwagen bestellt, da es für uns praktischer ist mit zwei Kinder. Aber fast vor einen Jahr haben wir diesen Buggy von Hauck bestellt. Da wir unseren alten Kinderwagen von Bergsteiger hergeschenkt haben. Weil der Kinderwagen viel zu groß und breit war und wir damals einen schmalen Buggy wollten.
Details
- Maße aufgebaut (L/B/H): 78 x 47 x 107 cm
- Maße zusammengeklappt (L/B/T): 108 x 27,5 x 34 cm
- Gewicht: 7,3 kg
- Maße Liegefläche (L/B): 80 x 32 cm
- Sitzhöhe: 44 cm
- Länge der Rückenlehne: 47 cm
- Schieberhöhe: 107 cm
- Raddurchmesser: 14 cm
- Radart: Kunststoff
- Verstellung der Rückenlehne: stufenlos per Band
- Max. Liegeposition: 157°
- Verstellung der Fußstütze: 2-fach
- Federung: ja
- Bremse: auf die Hinterräder wirkende Feststellbremse
- Gurtsystem: 5-Punkt-Sicherheitsgurt mit Schulterpolster
- Schutzbügel: keinen (muss man extra bestellen)
- Verdeck: abnehmbar

Damals bezahlte ich bei Amazon 50,41€ nur für den Buggy, jetzt zahlt man schon fast 70€. Zusätzlich musste ich 8€ für den Schutzbügel bezahlen, da dieser nicht beim Buggy dabei war.

Der Buggy ist schnell und einfach zusammenklapp bar. Dafür hat es einen sehr kleinen Einkaufskorb, wo nicht viel hineinpasst. Dafür ist er sehr schmal und passt fast durch jede Tür, Gang.

Die Griffe sind leider nicht höhen verstellbar, trotzdem liegen sie sehr bequem in den Händen. Außerdem lassen sich Einkaufstaschen einfach dranhängen, aber nur wenn das Kind drinnen sitzt, sonst Kippgefahr (!!!).

Die Räder sind nicht ganz so groß, deswegen kommt man durch Schnee, Schotter und Wiese nicht ganz so leicht voran. Aber das ist bei den meisten Buggy, dass sie keine altzu großen Räder besitzen.

Die Bremse vom Buggy ist der größte Schwachpunkt, da es nicht immer sofort einrastet bzw. manchmal ist die Bremse sogar rausgesprungen. Deswegen habe ich den Kinderwagen nie wirklich aus den Augen verloren.

Die Fußstütze mag mein Sohn bis heute nicht, deswegen gibt er sie meistens drunter und nicht drauf. Ohne Schuhe können wir ihn auch nicht drinnen sitzen lassen, weil er die Füße auf die Räder gibt und sie dann einklemmen. Einmal und nie wieder!!!

Trotzdem fanden/finden wir den Kinderwagen ganz praktisch und verwenden es bis heute noch.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

©