Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

Wiener Zucker Club Box

24 Juli 2015


Seit ich Schwanger bin könnte ich jeden Tag backen, nur fehlt die Zeit und die Hitze macht mich fertig. Ist es bei euch auch so warm? Jetzt wo es in unserer Wohnung 29 Grad hat, schalten wir auch kein Ofen mehr ein. Meistens gibt es bei uns Obst, Gemüse oder wir gehen essen. Leo hat bei der Hitze auch nicht wirklich hunger. 

Als es noch nicht so heiß war, backte ich wirklich jeden Tag. Weil ich mal auf der Suche nach neuen Rezepten war, ging ich auf die Seite von Wiener Zucker. So erfuhr ich, dass es einen Club (kostet einmalige 11€) gibt.  Natürlich meldete ich mich sofort an, da mich die Vorteile angesprochen haben.


Die Vorteile:
  • Willkommensgeschenk nach Wahl (Mehlspeisduft, Fruchtgenuss, Warm um’s Herz)
  • Clubmagazin „Zuckerseiten“, zweimal pro Jahr (Probelesen: 1/2014 | 01/2015)
  • Clubshop mit vielen attraktiven Angeboten
  • Newsletter mit aktuellen Informationen und Preisvorteilen
  • Geburtstags- und Weihnachtsüberraschung


Mein Willkommengeschenk war der Mehlspeisenduft: Mit einer süßen, blauen Zuckerdose in Retrodesign. Ist ein wirklicher Hingucker, als die nicht so schöne Papierverpackung. Passt auch perfekt für ein Kilo Zucker (also eine ganze Packung).


Als zweites Goodie war ein Wiener Zucker Drüberstreuer (Zucker-Zimt). Finde ich gar nicht so schlecht, obwohl man diese Mischung selber machen könnte. Im Shop würde es 2,79€ kosten, was ich hier, mehr oder weniger gratis bekommen habe.


Als drittes bzw. letztes Goodie habe ich ein  Rezeptheft „Backende Ideen" dazu bekommen. Ist zwar ein sehr kleines Heftchen, dafür sind ein paar gute Rezepte drinnen. Hätte ich nicht als Extra dazugelegt, da es wirklich sehr klein ist. Trotzdem finde ich diese "Box" total gelungen und bereue es nicht im Club dabei zu sein.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

©