Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

Blogg dein Buch - Rezension zu "Vampire"

04 Dezember 2012

Das ist meine siebte Rezension für "Blogg Dein Buch", über das Buch "Vampire".
Title: Vamire
Autor: Florian Kühler
Seiten: 304 Seiten
Einband: Broschiert 

ISBN:  978-3-7666-1396-7
Preis(e): 17,95 Euro (D) | 18,95 (A)

Infos über denn Autor
Florian Kührer, geboren 1982, Mag. Phil., Studium der Geschichte und Romanistik / Rumänistik an der Universität Wien, ist Kollegassistent am Initiativkolleg Europäische Diktatur- und Transformationsforschung am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien und promoviert zum Thema Rumäniens Weg in die Königsdiktatur.

Kurzbeschreibung zum Buch
Die Vampire sind zurück! Ob als blutgierige Monster, aristokratische Einzelgänger, sensible Feingeister oder als Ziel erotischer Schwärmereien - die Grenzgänger zwischen Leben und Tod haben nichts von ihrer Jahrhunderte langen Faszination verloren. Als Geschöpfe menschlicher Phantasie sind sie Spiegel unserer Ängste und Wünsche und zugleich Fenster zu einer anderen Welt. Was ist ihr Geheimnis? Und wo liegt die Grenze zwischen Mythos und Realität?
Dieses Buch entwirrt mit kritischem Blick die Motivstränge des Vampir-Mythos und erzählt dabei die Geschichte vom Aufstieg eines Dorfmonsters zu einem der größten Popstars der Moderne.

Meinung zum Buch
Jeder kennt Vampire egal durch Horrorgeschichten, Filme oder sonst denn gleichen. Zuerst wurde erzählt, dass Vampire Blut trinken, Knoblauch hassen und das Sonnenlicht meiden. Nach dem Film "Twilight" war alles anderes. Es gibt Vegetarische Vampire (essen kein Menschen Blut, sondern nur Tierblut), glitzern im Sonnenlicht und gehen in die Schule. Es ist ein bisschen verwirrend und was stimmt denn jetzt? Das Buch von Florian Kühler klärt uns auf.

Florian Kühler zerlegt den Mythos und das ganze Drumherum. Der Vampir im Wandel der Gesellschaft und Politik wird ebenso beschrieben wie die Assoziationen, die Literaten und Filmproduzenten mit ihm verbinden.  Ein Buch, das sich zwar nicht immer einfach liest und manche Seiten nochmal lesen muss, jedoch werden viele Hintergründe geklärt ohne selbst zu bewerten oder Stellung zu beziehen. 

Von historischen Belegen, Personen und Ereignissen widmet er sich ungewöhnlich ausführlich der "Welt" des Vampirs, der so eng mit unserer eigenen Geschichte und unserem Alltag verbunden ist, wie man es wohl kaum erwarten würde. Gerade dass macht es so spannend und weckt das Interesse bei denn Lesern. Ich glaube so gut wie jeder möchte wissen, was jetzt stimmt. Ob der Vampir jetzt Menschenblut trinkt oder doch alles gelogen ist und der Vampir doch ein Vegetarier ist.

Dieses Buch von Florian Kühler klärt uns auf, was wir schon immer wissen wollten. Das einzige Mangel was ich bei diesen Buch habe ist, dass es manchmal schwierig war es zu lesen bzw. zu verstehen. Sonst fand ich es total interessant und deswegen gebe ich denn Buch 4 von 5 Sterne.


4 Kommentare:

namimosa schrieb am 4. Dezember 2012 um 10:24 folgenden Kommentar:

ich bin kein so großer fan von literatur dieser art, aber ich schätze es ist mal ganz cool sich damit auseinander zu setzten wie die vampire "eigentlich" mal waren und was in letzter zeit so aus ihnen geworden ist. ;)

Jenni.Riot schrieb am 4. Dezember 2012 um 13:35 folgenden Kommentar:

Super Sache - ich war schon auf der Suche nach einem Buch was ich als nächstes lese - danke für so eine coole Vorstellung :)

fashion-meets-art schrieb am 4. Dezember 2012 um 16:12 folgenden Kommentar:

wow hört sich sehr interessant an- ich liebe vampire.
schönen abend dir
maren anita

giveaway
FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

Kristina schrieb am 7. Dezember 2012 um 23:49 folgenden Kommentar:

hört sich interessant an

Kommentar veröffentlichen

©