Home The Blog About Me Le Kalender Blogging Friends Kooperation Impressum

[Rezept] Rindsroulade mit Kräuterkartoffeln

03 Februar 2015


Normalerweise stehe ich nicht so auf Rindfleisch, doch bei einer guten Rindsroulade kann ich nicht nein sagen. Meine erste eigene Roulade, war sehr stolz drauf, da sie sehr lecker geschmeckt hat. Trotzdem musste ich es etwas anderes machen, da mein Verlobter z.b. keine Gurken mag.


Zutaten
6 Rouladen 
1 große Zwiebel
1/2 Liter Bratenfond
Käse
Senf
Salz
Pfeffer
Paprikagewürz
1 große Paprika

400g Kartoffeln
Kräuter
etwas Öl
Salz

Zubereitung
Die Rouladen vorsichtig auf einer geeigneten Unterlage klopfen, bis sie schön dünn sind. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die innere Seite wird gleichmäßig mit Senf bestrichen.
Danach werden  Zwiebeln und Paprika klein geschnitten und auf die Roulade gelegt. Zum Schluss noch mit Käse befüllen und die Roulade wird vorsichtig zusammengerollt. Das das alles schön hält, werden die Röllchen mit jeweils zwei Zahnstocher befestigt.

Der Ofen wird auf 150 Grad vorgeheizt. Die Rouladen werden in eine Auflaufform gelegt und mit etwas Fond übergossen. Danach wird die Auflaufform für 60-90 Minuten in den Backofen geschoben. Immer mal wieder mit etwas Font übergossen.

Die Kartoffeln werden in heißen Wasser weich gekocht und anschließend werden sie geschält. Die Pfanne wird mit etwas Öl erhitzt und die Kartoffeln werden dadrin leicht angebrannten. Zum Schluss noch mit Salz und Kräutern gewürzt.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

©